EINSATZBrand E-Werk Hopfgarten17.04.2016 - 23:48 Uhr

Die Feuerwehr Matrei wurde, mittels Drehleiterschleife, zu einem vermeintlichen E-Werk Brand nach Hopfgarten in Defereggen gerufen.

Nach Eintreffen des KDO Fahrzeuges Matrei war die Feuerwehr Hopfgarten bereits auf Erkundung. Durch Einsatz von schweren Atemschutz, konnte der Ausgangspunkt der Rauchentwicklung lokalisiert werden. Ein technischer Defekt an der Generatoranlage, führte zu der starken Rauchentwicklung.  Der Rauch wurde mittels Überdruckbelüfter aus dem Kraftwerk geblasen und der Einsatz konnte um ca. 01:00 Uhr beendet werden. Im Einsatz standen die Feuerwehr Hopfgarten mit 30 Mann, die FF Matrei mit KDO Fahrzeug, Drehleiter und Last Fahrzeug, ein RTW des Roten Kreuzes Matrei, eine Sektorstreife der PI Matrei.