Brand im Freien28.05.2016 - 16:10 Uhr

Die Feuerwehr Matrei wurde am 28.05.2016 um 16:10Uhr zu einem kleinen Brand im Freien, im Gebiet des Brühl Wasserfalles, gerufen.

Nach Eintreffen der Mannschaft am vermeintlichen Einsatzort, wurde rasch festgestellt, dass ein Blitz ca. 50 bis 100m rechts oberhalb der Brühlwasserfallausmündung einschlug.

Martin 4 war gerade auf dem Rückflug vom BKH Lienz und überflog das Gebiet um den Brandherd zu lokalisieren. Der Überflug blieb jedoch ergebnislos und somit wurde entschieden, dass eine Mannschaft zu dem Gebiet absteigen muss um die Eventualitäten eines Brandes ausschließen zu können.

Nach ca. 3 Stunden Durchstieg durch sehr steiles Gelände, wurde der Einsatz ergebnislos abgebrochen.

Im Einsatz standen 13 Männer der FF-Matrei, eine Sektrostreife der PI Matrei und der Notarzthubschrauber Martin 4.