EINSATZBrand Einfamilienhaus  23.05.2020 - 03:41 Uhr

Am 23. Mai 2020 wurde die Feuerwehr Matrei zu einem Brand eines Einfamilienhauses im Bereich Kaltenhaus unterhalb der Felbertauernstraße gerufen. Bereits bei der Ankunft der Feuerwehr stand das Haus im Brand. Mittels Atemschutztruppen wurde das Haus nach Personen durchsucht und zugleich wurden die notwendigen Löscharbeiten durchgeführt. Die Eigentümerin des Hauses wurde durch das Rote Kreuz medizinisch und psychologisch versorgt. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Matrei, die Feuerwehr Huben, das Rote Kreuz Matrei sowie die Polizeiinspektion Matrei.