EINSATZWaldbrand 22.08.2020 06:39 Uhr

Am 22. August 2020 wurde die Feuerwehr Matrei zu einem Waldbrand mit einer Fläche von zirka 30×30 Metern im Bereich Goldried „Unterrunach“ gerufen. Auslöser den Brandes war ein Blitzschlag, welcher beim letzten Unwetter einen Baum getroffen hatte. Im Einsatz standen 70 Mann von der Feuerwehr Matrei, der Feuerwehr Huben, Feuerwehr Flughelfer sowie die Libelle Tirol. Es wurden 8.000 Liter Wasser mit den Tankfahrzeugen und 12.000 Liter Wasser mit dem Helikopter (20 Rotationen) benötigt, um den Brand unter Kontrolle zu bringen.