EINSATZVerkehrsunfall 02.10.2020 - 21:58 Uhr

Am Freitag, den 02. Oktober 2020, gegen 21:58 Uhr wurde die Feuerwehr Matrei zu einem Verkehrsunfall im Bereich des Tauernbaches gerufen. Ein 20-Jähriger Matreier fuhr mit seinem Pkw auf dem Dammweg-Tauernbach entlang. Aufgrund einer Unachtsamkeit geriet er mit seinem Pkw über den linken Fahrbahnrand hinaus. Das Fahrzeug schlitterte über eine Böschung ca. 10 bis 15 Meter hinunter und kam am Rand des Tauernbaches zum Stillstand. Der junge Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus nach Lienz eingeliefert. Aufgrund der Vermutung von weiteren Personen im PKW wurde das Gebiet großflächig abgesucht. Glücklicherweise konnte allerdings nach kurzer Zeit Entwarnung gegeben werden.

Im Einsatz standen neben der Feuerwehr Matrei, das Rote Kreuz Matrei, die Polizeiinspektion Matrei sowie die Wasserrettung Lienz.